Der Weltuntergang

Ein Klick auf das Notenblatt startet die Musik (Midi-Datei)

Weiter

Der Weltuntergang, zweistimmiges Couplet,  
Bitte klicken, um die Melodie zu hören.

Weitere Strophen

Wias jetzt auf der Welt schon zuageht, das is, kann ma sagn, fast zu blöd,
denn wann ma so redn zua hört, is d halberte Menschheit verkehrt.
Ka Mensch hat zur Arbeit a Freud, das macht alls die kritische Zeit.
|: Und wann halt fragn tuat, warum s halt so steht, so heißt's, weil die Welt untergeht. :|

A Köchin, zweihundert Pfund schwer, wie a Dampfwalzn kommt sie daher,
geht noch mit dem Umfang am Ball, will tanzen, es ist ein Skandal.
So oft sie ein Schritt im Saal macht, hört man, wie der Fußboden kracht.
|: Es wackelt und zittert das ganze Parkett, ma glaubt schon, dass die Welt untergeht.

A Schneider in der Werkstatt drin sitzt, vom Einfadln rinnt eam da Schwitz.
Er fidelt und fadelt beim Loch umadum, das wird mit der Zeit seiner altn a schon z'dumm.
O du mei liaber Augustin, aber hast du'n ja gar no det drin?
|: Und wenn dir da Fadn überhaupt neama steht, is schon besser, wann die Welt untergeht. :|

Quelle

Wienerlied, komponiert von Carl Lorens (1851-1909).
Unser Liederbuch - Ausseerland, Steirisches Volksliedwerk.
Im Steirischen Ennstal öfters gehört.
Auswahl der Version und zweistimmiger Satz Franz Fuchs.
 

Zur Noten-Druckansicht bitte hier klicken

Hier können Sie die Capella-prof-Datei downloaden. Dies hat allerdings nur Sinn, wenn Sie mit Capella 2000 aufwärts arbeiten.
Näheres dazu unter "häufig gestellte Fragen"

Und hier können Sie die Midi-Datei zum Anhören downloaden.

Nach oben ] [ Der Weltuntergang ] Es-tam-tam-Gstanzln ] Fuhrmannslied ] Graseltanz ] Heurigengstanzln ] Heut iss i nix ] I hab a paar kohlschwarze Rappen ] Im Wald draußt is's schön ] Leichtsinn ] Mei liaber Bua ] Oh das is guat ] Uhraufziehn ] Wegn an Spinnradl ] Wie reimt sich das zusamm? ] Wiener Fiakerlied ] Wo is die Dudel ]

Lieder Nach oben Home Impressum Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits