VTG Klburg

Volkstanzgruppe Klosterneuburg

Zurück Nach oben Weiter

Diese Volkstanzgruppe feierte 2018 ihr 50. Bestandsjahr. Es gibt sie allerdings schon seit dem Jahr 1967, seit 1968 ist sie ein eingetragener Verein. Von September bis Juni veranstaltet sie derzeit jeden 2. und 4. Freitag im Monat ihren Gruppenabend, zu dem Gäste jederzeit willkommen sind. Wir freuen uns über jeden einzelnen, der mit uns tanzen möchte.

Gruppenlokal:

A 3400 Klosterneuburg, Jahngasse 17, Turnerheim.

Nächste Termine:

Im Jahr 2018 treffen wir uns am 12. und 26. Jänner (Volkstanz-Gschnas), 23. Februar, 9. und 23. März, 13. und 27. April, 11. und 25. Mai, 8. und 22. Juni, 14. und 28. September, 12. Oktober und 23. November 2018.
Das ist normalerweise der 2. und 4. Freitag im Monat außer schulfreie Tage.

Zeit:   

Von 20.00 bis 21.30 Uhr tanzen wir miteinander österreichische Volkstänze, die für jedermann leicht erlernbar sind. 
Ab 21.30 Uhr gibt es noch für alle Tänzer ein geselliges Zusammensein mit Speis und Trank, das zum ‘dableiben’ einlädt.

Sonstiges

Am 10. November 2018 ist der nächste, der 51  Leopolditanz in Klosterneuburg. Fotos und Filme vom 50. Jubiläums-Leopolditanz und von anderen vorher finden Sie auf einer eigenen Seite. Und hier können Sie die Einladung zum 50. Leopolditanz downloaden.

Am 26. Jänner ist unser Volkstanz-Gschnas, Motto Pyjama-Party (nicht ganz ernst zu nehmen).

Am 21. April wollen wir zur Windischhütte wandern. Vom 26. bis 27. Mai ist ein Ausflug ins Freilichtmuseum Stübing geplant.

Wir wirken dann mit unter anderem  beim Maibaumaufstellen am 1. Mai  und bei diversen anderen, auch musikalischen Veranstaltungen.

Kontaktadresse: 

Obmann Alfred Gieger, 3400 Kierling, Grüntal 1b, Tel. 0664/6121081, E-Mail.
Obmannstellvertreter und Homepage Franz Fuchs, 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63, Tel. 0664/9804315, E-Mail.

Terminblatt

Für Reklamezwecke können Sie die Tanztermine auch als PDF-Datei laden und ausdrucken.

Dirndl drehen Eindrehen zum Knopf
Dirndln kann man drehen. Kinder drehen sich selbst, bei uns dürfen sie das auch. So sieht es aus, wenn die Dirndln nicht so wollen, wie sie sollen.

Getanzt werden neben Walzer und Polka vor allem österreichische Volkstänze. Größtenteils sind sie so einfach, dass man sofort mittanzen kann. Schwierigere Tänze werden nach Bedarf erklärt. Die Musik dazu liefern etliche gruppeneigene Musikanten. Auch hier ist Mitmusizieren möglich.

Gruppenleiter ist seit Dezember 2015 Alfred Gieger. Von 1977 bis 2015, also durch 38 Jahre war Franz Fuchs Gruppenleiter. Er ist noch immer und war vorher schon Haupt-Tanzleiter und erster Musikant.

Die Volkstanzgruppe Klosterneuburg veranstaltet seit 1968 jährlich im November eines der größten Volkstanzfeste Österreichs, den Leopolditanz. Zu Ehren des NÖ Landespatrons tanzen bis zu 500 Personen, seit Anfang teilweise, seit mehr als fünfundzwanzig Jahren ausschließlich zu den Klängen von mehreren Musikgruppen, die aus der Volkstanzgruppe entstanden sind. Die Tanzfolge zum Leopolditanz 2017 finden Sie hier.

Gegründet wurde die Volkstanzgruppe Klosterneuburg im Herbst 1967, erster Tanzleiter war Rudolf Lhotka. Ich hatte damals gerade einen Arbeitsunfall gehabt und kam zum ersten Tanzabend mit Krücken. Seither habe ich kaum einen der vielen Tanzabende und Auftritte ausgelassen. Vom Volkstanz bin ich immer noch begeistert, Volkstanz macht mir Freude. Nur schnelle Polkas spiele ich inzwischen lieber, anstatt sie zu tanzen.

50 Jahre Volkstanzgruppe

Unsere Gruppe wurde 2017 50 Jahre alt. Und auch den Leopolditanz gab es seit 50 Jahren. Das haben wir natürlich mit einem besonders glanzvollen Leopoldifest gefeiert. Von diesem Jubiläums-Volkstanzfest sehen Sie hier einige Erinnerungen.

Die Festschrift, die wir zu diesem Anlass erstellt hatten, können Sie ebenfalls als PDF downloaden, aber Vorsicht, sie ist 12,4 MB groß.

Hier sehen Sie einige Bilder von Aktivitäten der Volkstanzgruppe aus den letzten Jahren, klicken sie auf das Bild, öffnet es sich im Großformat.

Gruppenausflug nach Fischbach / Steiermark 2014. Gruppenausflug nach Fischbach / Steiermark 2014.
Gemeinsam mit unseren Freunden Hammersmith Morris Men 2015 in London. Gemeinsam mit unseren Freunden von den  Hammersmith Morris Men 2015 in London.
Beim Internationalen Folkloretreffen 2017 in Prag. Beim Internationalen Folkloretreffen 2017 in Prag.
Hier sehen Sie ein Video von einem unserer Auftritte, beim "Walzer trifft Tano" am 21. 10. 2017 in der Babenbergerhalle Klosterneuburg. Anschließend wurden etwa 40 Minuten lang mit den Gästen viele Volkstänze getanzt.
Im sehr umfangreichen und interessanten Dancilla-Archiv, das ich seit einigen Jahren ebenfalls betreue, habe ich ein Video gefunden, welches die  Volkstanzgruppe Klosterneuburg beim Bundesvolkstanztreffen in Graz im Jahr 1984 mit dem Landler aus Weitra zeigt. Ich spielte damals das Hackbrett.

Ich freue mich, dass mir auch ein großer Teil der Volkstanzgruppe anlässlich der Überreichung des Goldenen Verdienstzeichens der Republik Österreich durch den Landeshauptmann von Niederösterreich am 3. 5. 2016 im Landhaus St. Pölten gratulierte, unter anderem mit großer Spielmusik und einigen Tänzen.

Diese Videos zeigen deutlich das lustbetonte Tanzen und das bunte Trachtenbild unserer Volkstanzgruppe.

Nach oben Volkstanznoten A - D Volkstanznoten E - H Volkstanznoten I - L Volkstanznoten M - O Volkstanznoten P - R Volkstanznoten Sa - St Volkstanznoten T - Z Griffschrift A - D Griffschrift E - H Griffschrift I - L Griffschrift M - O Griffschrift P - R Griffschrift Sa - St Griffschrift T - Z Tanzbeschreibungen NÖ Volkstänze Weitere Volkstänze Paschen Reigentanz Volkstanz macht Spaß Archivblatt Priegl Hans VTG Klburg Leopolditanz 2018 Volkstanztermine Volkstanzgruppen

Volkstanz Home Impressum Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15. 
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits